Oberhausen-Rheinhausen, 16.12.2017, von Felix Ritschel

Weihnachtsfeier der Mini- und Jugendgruppe

Kurz vor Weihnachten kam die THW Jugend des OV Oberhausen-Rheinhausen zur Weihnachtsfeier in der Unterkunft zusammen.

Oberhausen-Rheinhausen - Am Abend des 16. Dezember kamen alle 45 Junghelfer und Minis der THW-Jugend des Ortsverbandes Oberhausen-Rheinhausen in der Unterkunft zur jährlichen Weihnachtsfeier zusammen. Im großen Versammlungsraum fanden die Kinder und Jugendlichen ausreichend Platz und bei einem guten Essen von OV-Koch Fritz und seiner Frau Michaela konnte man das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen. Für fünf Junghelfer bildete die Weihnachtsfeier auch eine Art Abschied aus der Jugendgruppe, da sie nun gemeinsam die Grundausbildung im Jahr 2018 absolvieren werden und anschließend an den Ausbildungen des Technischen Zuges teilnehmen können.

Doch auch die Wahl der neuen Jugendsprecher stand an diesem Abend an. Hierzu sollte jeweils eine Person der Minigruppe und eine Person der Jugendgruppe per Wahl bestimmt werden. Die Jugendsprecher sind das Sprachrohr der Gruppe zu den Betreuern und haben besonders deshalb eine wichtige Funktion.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto erhielten alle Junghelfer und Minis ihre Weihnachtsüberraschung, die sich in der Fahrzeughalle versteckt hatte.

Gegen 20 Uhr konnte der Abend allmählich ausklingen und die Junghelfer und Minis wurden von ihren Eltern abgeholt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: