Oberhausen-Rheinhausen, 09.12.2018, von Felix Ritschel

"Einsatz" im Weiherweg

Unsere Jugendgruppe nutzt die Dunkelheit und trainiert den Aufbau der Beleuchtungsmittel.

Bei der letzten Ausbildung wurde es für die Jugendgruppe bei einer Einsatzübung ernst. Auf dem Firmengelände der Horn GmbH im Weiherweg in Oberhausen wurden mehrere Personen vermisst. Mit dem Gerätekraftwagen macht sich die erste Gruppe direkt auf den Weg und fand vor Ort ein komplett dunkles Firmengelände vor. Routiniert begannen die Junghelfer umgehend mit dem Aufbau verschiedener Flutlichtstrahler, um die Personensuche zu vereinfachen. Im handumdrehen standen auf dem ganzen Gelände verteilt zahlreiche Stative und nach dem Einschalten der Stromerzeuger wurde die Nacht wurde zum Tag.

Ohne viel Zeit zu verlieren ging es nun mit der Suche nach den vermissten Personen weiter. Auch hier gelang es unserem Nachwuchs in Rekordzeit die vermissten ausfindig zu machen und sie zu versorgen. Schon nach kurzer Zeit waren so alle Aufgaben bearbeitet.

Wir möchten uns bei der Horn GmbH für die Bereitstellung des Firmengeländes für diese Übung bedanken!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: