Waldbronn, 23.02.2019

Eiskalte Tradition

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit über 30 Kindern und Jugendlichen beim Schlittschuhlaufen der Regionalstelle vertreten.

Es ist inzwischen gute Tradition der Jugendgruppe in Oberhausen-Rheinhausen zu Beginn des Jahres am Schlittschuhlaufen des Regionalbereiches Karlsruhe teilzunehmen. In diesem Jahr fand das Event bereits zum 13. Mal statt und wir machten uns mit vier voll besetzten Fahrzeugen auf den Weg nach Waldbronn.

Nach einer kurzen Begrüßung vor Ort durch den Organisator der jährlichen Veranstaltung, Florian Köhler vom THW Ortsverband Waghäusel, und dem alljährlichen Gruppenfoto fiel auch schon der Startschuss und die komplette Eisfläche des Eistreffs füllte sich schlagartig mit den blau gekleideten Jugendlichen und ihren Betreuern. Einige zeigten dabei natürlich ihre besten Tricks und Bewegungen auf dem Eis und empfahlen sich durchaus für die kommenden Olympischen Spiele. Doch auch wer anfangs noch wackelig auf den Kufen zu stehen versuchte, konnte durch etwas Hilfe zum Schluss noch seine Runden auf einer der zwei großen Eisflächen drehen. Trotz einiger Stürze, welche durch die dicke Jugenduniform gut abgefedert werden konnten, kehrten am Nachmittag alle wohl behalten zur Unterkunft in Oberhausen-Rheinhausen zurück. Neben unserem Ortsverband aus Oberhausen-Rheinhausen waren noch zahlreiche weitere Ortsverbände aus dem Regionalbereich Karlsruhe mit ihren Mini- und Jugendgruppen vertreten. So konnten auch ortsverbandsübergreifend einige Kontakte zwischen den Junghelferinnen und Junghelfern geknüpft werden. Deshalb waren sich letztendlich alle einig - wir freuen uns auf das Schlittschuhlaufen im nächsten Jahr, auch, wenn es dann vermutlich zum letzten Mal in Waldbronn stattfinden wird. Die Eislaufhalle solle hier geschlossen werden, so Florian Köhler. Trotzdem werde es sicher weiter eine gemeinsame Veranstaltung der Jugendgruppen des Regionalbereiches Karlsruhe geben. Wir freuen uns bereits jetzt darauf!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: