Kronau, 17.04.2019

Einsatz Großbrand in Restaurant

Großbrand in Restaurant zerstört Gebäudekomplex - drei THW Ortsverbände werden alarmiert.

Am Mittwochabend wurden die Ortsverbände Oberhausen-Rheinhausen, Waghäusel und Karlsruhe des Technischen Hilfswerks (THW) mit insgesamt 40 ehrenamtlichen Helfern zu einem Großbrand in einem Restaurant bei Kronau alarmiert. Das Feuer beschädigte weite Teile des Gebäudekomplexes, weshalb dieser noch in der Nacht zur vollständigen Ablöschung des Brandes abgerissen wurde. Hierbei kamen vonseiten des THW die Bergungsgruppen und die Fachgruppe Räumen mit einem Radler zum Einsatz. Mit verschiedenen Geräten wurden durch die Helfer Zugänge zum Gebäude geschaffen, ehe der Radlader der Fachgruppe Räumen Gebäudetrümmer abtransportieren konnte. Auf einem nahe gelegenen Platz wurden die Trümmer anschließend durch die Feuerwehren abgelöscht.

Weiterhin sorgte die Fachgruppe Beleuchtung des THW für gute Lichtbedingungen nach Einbruch der Dunkelheit. Mit einem Lichtmastanhäger und mehreren Flächenstrahlern wurde das Gelände großflächig ausgeleuchtet. Koordiniert wurden die Einsatzarbeiten der THW-Helfer vor Ort durch einen Zugtrupp.

Nach dem momentanen Kenntnisstand kam es bei dem Brand zu keinen Personenschäden. Es entstand lediglich ein Sachschaden am Gebäudekomplex.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: